Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


anm
Invalid Feed !

animenmore | ANM

Willkommen auf den Informationsseiten für ANM - animenmore e.V.

ANM ist ein eingetragener Verein, der sich der japanischen Kultur widmet und diese in Deutschland bekannter machen möchte. Leider befindet dieser sich aktuell in Auflösung. Trotzdem hatte der Verein tolle Projekte, zu neuen Projekten ehemaliger Mitglieder sowie alternativen Tipps im Web wollen wir euch hier verweisen.

News-Sites + Blogs

Vorstands- und PR-Mitglied Kyo hatte schon zu Vereinszeiten den Newsbereich inne und hat sich nach dem Ende schnell selbstständig gemacht, um das Projekt im Bereich News nicht sterben zu lassen. Geboren war Nerdjournal, welches heute News und Reviews unter nerdjournal.de anbietet. rss

Nerdjournal

Radio-Webstreams

anm.radio war das Herzstück des Vereins und bildete um Verein und Community die Verbindung zu allen Bereichen. anm.radio existierte schon von 2001 bis 2005 und wurde nach dem Ende 2010 wieder reaktiviert. Heutzutage ist aber das Angebot von Streaming-Diensten großer Anbieter so stark und gut abgedeckt, so dass sich ein reines Webradio kaum noch lohnt. Zusätzlich hat sich die Welt etwas verändert, so dass sich kaum Nachwuchs in die ehrenamtliche Vereinsmaschinerie verirrt.

Eine kleine Auswahl anderer noch aktiver Anime- und Japan-Streams bieten wir euch in Kürze hier an.

Communities

Communities gibt es im Netz wie Sand am Meer. Natürlich ist in Deutschland die Nr.1 der Animexx e.V., der mit seiner Existenz früher oder später auffällt, wenn man in der Szene aktiv ist. Aber auch andere kleinere Vereine und Gruppen existieren, die sich teilweise von ehemaligen Mitgliedern gebildet haben.

So gibt es in Berlin zum Beispiel Animealive.de, früher die ANM-Cosplaygruppe aus Berlin. Heute sind sie im Großraum Berlin aktiv und veranstalten verschiedene Events rund um Cosplay. Wer sich in deren Community einmal umschauen möchte, geht einfach auf animealive.de.

anm.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/05 07:00 von knollone