Lust auf Gigabit-Internet?

Ich habe darauf Lust, komme aber nicht in den Genuss. Nichtsdestotrotz bietet Vodafone nun wieder mit CableMax 1000 ein attraktives Angebot für 39,99 € / Monat an. Die Aktion gab es limitiert schon im Februar 2020, um als Kabelkunde 1 Gbit Downloadspeed zu bekommen. Jetzt kommen sie mit dem Paket zurück, gültig vom 8.9. bis 2.11.2020.

Weitere Infos findet ihr hier: Caschy’s Blog
Quelle: Caschy’s Blog

Microsoft Edge – Nun als Beta auf Chromium-Basis auch für Windows und macOS verfügbar

Wer es noch nicht mitbekommen hat, Microsoft änderte ihre Taktik, was nach Internet Explorer – Nachfolger Edge betrifft und setzt nun selbst auf Chromium, wie wir es bei Google Chrome kennen.

Microsoft stellt nun die letzte Beta-Version vor LIVE-Start vor und kann hier heruntergeladen werden. In max. 6 Wochen wird voraussichtlich die finale Version folgen. Verfügbar ist die Beta für Windows und macos.

Weitere Infos und Quelle: Caschys Blog

Microsoft überholt Slack – 13 Millionen Teams Nutzer pro Tag

Mit dem Slack-Konkurrenten Teams ist Microsoft derzeit sehr erfolgreich. Das Kommunikationstool gewinnt immer mehr Nutzer, aktuell verbucht Microsoft 13 Millionen Nutzer pro Tag. Dabei kommt der Erfolg nicht von ungefähr. Größere Unternehmen setzen in der Server- und Officeumgebung schon immer auf Microsoft und hatten zuletzt das in Office integrierte Skype for Business im Einsatz, was nun offiziell zu Microsoft Teams wird. Damit hat man mit einem Schlag die ganzen Unternehmen dabei.

Zu Microsoft gehört seit etwas Längerem auch Yammer, ein soziales internes Netzwerk. Was dort öffentlich kommuniziert wird, erfolgt in Teams in ihren jeweiligen Gruppen themenbasiert. Daher werden auch die Nutzer damit schnell klar kommen.

Wer Teams benutzen möchte, kann es direkt mit Office365 (for Business) verwenden. Es sollen aber noch weitere Möglichkeiten folgen, dass Office-Fremde dieses Tool mitnutzen können.

Quelle und weiterführende Informationen bei Caschy’s Blog.

Aral eröffnet zwei Ultraschnellladesäulen in Bochum

#emobilität #stromtanken #eautos #aral #bochum

Ganz ohne Kooperation mit anderen Betreibern will Aral mit eigenen E-Ladesäulen ein Netz für Elektrofahrzeuge in Deutschland aufbauen. Sie beginnen in Bochum mit den ersten beiden Ultraschnellladesäulen am Castroper Hellweg.

Mit 160 KW können Akkus nach ca. 15 Minuten bereits bis zu 80% aufladen. Im Vergleich zu den Tesla-Stationen, die bis zu 120 KW liefern, sind die Aral-Ladesäulen schneller, sofern das Auto dies unterstützt. Aufrüstbar wären sie bis 320 KW, fast 3x schneller als die Supercharger von Tesla.

Quelle und weitere Infos: https://stadt-bremerhaven.de/aral-eroeffnet-ihre-ersten-beiden-ultraschnellladesaeulen-in-bochum/

Huawei: Jedes Update pure Freude

In der Presse sind die Meldungen für Huawei schon semi positiv, umso mehr freut mich sich, dass es anscheinend noch Updates für Nutzer gibt. So derzeit für Huawei Mate 10 Pro – Nutzer, denen den Mai-Patch mit Google-Sicherheitsupdates erhalten haben.

Aber wie lange wird das noch gut gehen? Meine Vermutung: Es wird früher oder später eine Lösung geben. Denn im aktuellen Handelskrieg, den China und USA austragen, konterte China mit Strafzöllen für Seltene Erden, ihr bestes Druckmittel. Auch Amerika und auch Trump werden wieder nachgeben und andere Wege der Kontrolle gehen, denn auf die Art ist es unklar, wer mit amerikanischen Unternehmen zusammen arbeiten will, wenn nach so langer gemeinsamer Partnerschaft jegliche Geschäftsbeziehung von einem Tag auf den anderen beendet wird.

By the way von Ronny Knoll

Bleiben wir aber bei dem aktuellen Update-Thema, hier die Quelle von Caschys Blog: https://stadt-bremerhaven.de/huawei-mate-10-pro-mai-patch-kommt-bla-l29-9-0-0-246/

Quelle für Chinas Seltene Erden: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/der-handelsstreit/handelsstreit-mit-usa-china-erstellt-schwarze-liste-und-droht-mit-seltenen-erden-16214511.html

WhatsApp mit Sicherheitslücke

Aktuell kann eine Sicherheitslücke in WhatsApp einem Angreifer ermöglichen, Schadsoftware per Anruf auf das Handy zu schicken. Facebook teilte bereits mit, dass die Sicherheitslücke geschlossen wurde, jedoch sollten Nutzer entsprechend die letzten Updates installieren.

Dies betrifft sowohl Android- als auch iOS-Benutzer, zudem wird empfohlen, dass auch das Betriebssystem up-to-date gehalten wird.

Deswegen kurz und büntig: Updaten!

Quelle: Caschys Blog + HR3-Radio

Microsoft kauft GitHub

Es ist nun bestätigt. Die Open Source Plattform github wurde von Microsoft gekauft. Einige Entwickler erwarten nichts Gutes und wechselten zur Alternative GitLab. Bis zum Jahresende entscheiden Kontrollorgane, ob der Kauf zugelassen werden kann. Microsoft entwickelt sich seit einigen Jahren, schafft es aber auch immer wieder Dinge, die gut waren, zu zerstören, beispielsweise Nokia oder Wunderlist (ok, das kommt noch!). Weitere Details, besonders wie viel Geld es dafür gab, findet ihr auf der Quellseite von Caschys Blog. > Hier gehts zu den News [Quelle: Caschys Blog]

[NOV17] Animal Crossing: Pocket Camp für iOS und Android

Haben wir hier Animal Crossing Fans? Wenn ja, dann freut euch auf November? Aber selbst für nicht direkte Fans dürfte das Spiel interessant werden, denn es gibt viel zu tun! Du bist verantwortlich für einen Camping Platz und musst es verwalten und gestalten, damit Besucher und Tiere glücklich sind. Das Spiel wird kostenlos sein, durch Mikrotransaktionen kann man aber auch Blättertickets (Ingame Währung) erwerben, um Materialien zu kaufen oder Dinge zu beschleunigen. Diese Blättertickets können aber auch im Spiel verdient werden, so dass der Echtgeldeinsatz nicht notwendig wird, außer man hat keine Geduld und genug Geld ;).

Im November wird das Spiel für iOS und Android verfügbar sein. Ein Trailer findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=CJFy521mInk

Beschreibung laut Appstore:

Willkommen bei Animal Crossing: Pocket Camp! Nimm dir eine Auszeit vom Alltagsleben und begib dich in eine entspannte Camping-Welt voll mit tierischen Freunden und den Reizen der Natur!
Bei der Ankunft an deinem Reiseziel wirst du urplötzlich zum Zeltplatz-Manager ernannt! Aber keine Sorge, der Job ist wie für dich geschaffen! Deine Aufgabe besteht darin, Einrichtungsgegenstände, Zelte oder Objekte ganz nach deinem Geschmack auszusuchen, auf deinem Zeltplatz aufzustellen und dann Camper einzuladen, um mit ihnen ganz viel Spaß zu haben!
In Animal Crossing: Pocket Camp erlebst du jeden Tag etwas Neues! Gestalte dein Wohnmobil, besuche die Zeltplätze deiner Freunde oder erkunde die Gegend auf der Suche nach neuen Campern!

Maßnahmen zur Errichtung eines großartigen Zeltplatzes:

– Deinen Campern Wünsche erfüllen
In den verschiedenen Erholungsgebieten triffst du auf Tiere, die deiner Hilfe bedürfen. Sie suchen Fische, Früchte oder andere Dinge für ihr Camping-Abenteuer. Bestimmt kannst du ihnen helfen!
Schon bei der Erkundung deiner neuen Umgebung wirst du Gelegenheit zum Angeln oder zur Obsternte haben. Vielleicht fallen dir genau die Sachen in die Hände, die sich dein neuester tierischer Freund so sehr wünscht! Wenn du sie ihm überreichst, wird er sich im Gegenzug bestimmt mit etwas Bau- und Bastelmaterial bedanken.

– Einrichtung und Objekte bauen und basteln
Mit dem Material, das du für die Erfüllung der Wünsche deiner Camper erhältst, kannst du eine Vielzahl verschiedener Einrichtungsgegenstände und Objekte bauen und basteln.
Dafür musst du nur deinen Katalog öffnen und eine Bestellung bei Björn aufgeben. Manchmal dauert es vielleicht ein wenig, aber früher oder später wirst du deine Bestellung in den Händen halten! Alles kein Problem!

– Camper besuchen deinen Zeltplatz
Wenn du mit den Tieren plauderst, ihre Wünsche erfüllst und eure Freundschaft vertiefst, beauftragt dich vielleicht schon bald eines von ihnen mit der Beschaffung seiner liebsten Einrichtungsgegenstände. Gelingt dir dies, so wird es sich es nicht nehmen lassen, deinen Zeltplatz als Gast zu beehren!

Dein ganz persönlicher Zeltplatz!
Das Schönste an Animal Crossing: Pocket Camp ist, dass du einen Zeltplatz erschaffen kannst, der zu dir und deinem eigenen Stil passt!
Mit von dir gewählten Einrichtungsgegenständen und Objekten verleihst du deinem Zeltplatz einen ganz individuellen Look. Vielleicht magst du das traditionelle Camping-Leben mit Zelten und einer Feuerstelle… Vielleicht bevorzugst du einen modernen Platz, auf dem du Konzerte veranstalten kannst… Oder du liebst Jahrmärkte und hättest gern ein eigenes Karussell… Egal, wie du dich entscheidest, die Zukunft deines Zeltplatzes liegt allein in deinen Händen!

Quelle der News: http://stadt-bremerhaven.de/animal-crossing-pocket-camp-erscheint-im-november/